Verrückte Familie

ALLGEMEINE GESCHÄFTS- UND NUTZUNGSBEDINGUNGEN 

1. Geltungsbereich
Die Firma Natéo Concepts (nachfolgend « Verrückte Familie » genannt), als Einmann-GmbH im Handelsregister des Amtsgerichtes Montélimar (26- Frankreich) unter der Siren-Nummer 849 778 394 eingetragen, betreibt die Webseite www.verruecktefamilie.de (nachfolgend die „Webseite“ genannt) mit Firmensitz in Impasse Jean Antoine Chaptal, 26700 Pierrelatte (Frankreich).

Verrückte Familie stellt ihren Nutzern (nachfolgend « Nutzer » genannt) auf ihrer Website ein Dienstleistungsspektrum zur Gestaltung von maßgeschneiderten Bilderrahmen mit Familienportraits (nachfolgend "Dienstleistung/en" genannt) zur Verfügung.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) sind für alle diese Dienstleistungen gültig. Weitere Frage in Bezug auf die AGB können an kontakt@verruecktefamilie.de gerichtet werden.


2. Vertrag / vertragliche Leistungen 


2.1. Die von Verrückte Familie angebotenen Leistungen sind freibleibend und unverbindlich. Sobald der Nutzer auf « BESTELLEN » drückt, löst er eine unwiderrufliche Bestellung aller sich in seinem Warenkorb befindlichen Artikel aus. Der Kaufvertrag tritt ab Erhalt der Auftrags-Bestätigung per E-Mail in Kraft. Eine Änderung oder Stornierung der Bestellung kann ab diesem Moment, außer den unter Artikel 8 « Änderung/ Auftragsstornierung » angeführten Einzelfällen, nicht mehr berücksichtigt werden.

2.2. Der Vertrag selbst wird von Verrückte Familie nicht getrennt aufbewahrt. Der Nutzer kann ihn seine Bestelldaten daher nur über die Bestätigungs-E-Mail einsehen. Die aktuellen AGB können jederzeit unter www.verruecktefamilie.com eingesehen und herunterladen werden.

2.3. In Ausnahmefällen behält sich Verrückte Familie das Recht vor, Aufträge zu annullieren. Z.B.: er entspricht den von Verrückte Familie gemachten Anforderungen nicht oder im Falle von Zahlungsunfähigkeit des Auftraggebers.

2.4. Verrückte Familie akzeptiert ausschliesslich die Verträge aus Deutschland mit Lieferadresse in Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande und Spanien. 

2.5. Jede über die Webseite aufgegebene Bestellung gilt nach Ankreuzen von „Lektüre und Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ als vorbehaltlose Annahme der AGB durch den Nutzer.  

3. Die auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen

Verrückte Familie bietet auf ihrer Webseite die unten genannte und  auf der Webseite so genau wie möglich beschriebenen Dienstleistungen an.

Sollte der Nutzer noch weitere Fragen zu den Dienstleistungen von Verrückte Familie haben, kann er jederzeit über das Kontaktformular Kontakt mit Verrückte Familie aufnehmen.

Um die Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, muss der Nutzer über eine Internetverbindung und über die dafür notwendigen Geräte (wie Computer, Smartphone mit Internetzugang) verfügen. Eventuelle Anschlussgebühren gehen gänzlich zu Lasten des Nutzers oder Besuchers unserer Website.

Es ist ausdrücklich untersagt, die Dienstleistungen von Verrückte Familie zum Weiterverkauf oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

3.1 Creation-Service zur Herstellung persönlich gestalteter Produkte

Auf ihrer Webseite bietet Verrückte Familie die Möglichkeit, für jede Gelegenheit (wie Geburtstage, Feste bei der Arbeit, mit Freunden, dem Sportlerteam, usw.) persönlich gestaltete Produkte zu entwickeln. Jeder Nutzer unserer Website kann durch Hinzufügen von lustigen Figuren und ganz nach Lust und Laune ein dem Beschenkten gleichendes Produkt herstellen.

Ein auf der Website dem Nutzer zur Verfügung gestelltes Tool ermöglicht es ihm, die Figuren selbst zu gestalten, sie zusammenzustellen, das Dekor und die Auflage auszuwählen.

3.2. Vertrieb von nicht persönlich gestaltbaren Produkten

Auf seiner Webseite bietet Verrückte Familie keine nicht persönlich gestaltbaren Produkte an.


4.  Verfügbarkeit der Webseite

Verrückte Familie bemüht sich, die Verfügbarkeit ihrer Webseite rund um die Uhr sicherzustellen. Sollte die Webseite jedoch aufgrund einer Aktualisierung, ihrer Instandhaltung, oder wegen eines Serverausfalls nicht zugänglich sein, kann Verrückte Familie dafür nicht haftbar gemacht werden.  

Verrückte Familie behält außerdem sich das Recht vor, die Verfügbarkeit ihrer Website jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zeitweilig oder dauerhaft zu unterbrechen oder zu ändern und kann dafür auch nicht haftbarbar gemacht werden. 

5. Die Zugangs- und Nutzung-Bedingungen zu den Dienstleistungen

5.1 Account-Erstellung

Damit der Nutzer die Dienstleistungen der Website in Anspruch nehmen kann, muss er sich mit Hilfe seiner E-Mail-Adresse einschreiben.

5.2 Vom Nutzer übermittelte Informationen

Der Nutzer bestätigt die Richtigkeit der für die Rechnungsstellung und die Lieferung an Verrückte Familie übermittelten Angaben. Der Nutzer allein ist für jeden Fehler oder jede Unterlassung verantwortlich.

Dem Nutzer ist es untersagt, Fehlinformation oder fingierte, d.h. erfundene Personendaten zu verwenden.

Bei betrügerischen Nutzung seines Kundenkontos muss der Nutzer Verrückte Familie so schnell wie mögliche unter folgender Adresse benachrichtigen : kontakt@verruecktefamilie.com

5.3. Eigentums- und Bilderrechte Dritter  

Die Nutzer der Website von Verrückte Familie verfügen gänzlich über die Eigentums- und Bilderrechte und Personendaten zur weiteren Nutzung über, bzw. durch Verrückte Familie. Verrückte Familie fungiert ausschließlich als Creation-Service im Dienste des Nutzers ihrer Website. Daher kann Verrückte Familie für die vom Nutzer erstellten Inhalte keinesfalls verantwortlich gemacht werden. Letztere obliegt allein dem Nutzer.

Der Nutzer sichert zu, dass die an Verrückte Familie übergebenen Inhalte keine geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen.  

Im weitesten Sinn garantier der Nutzer, dass der an Verrückte Familie übermittelte Inhalt keine Eigentumsrechte Dritter verletzt. Der Nutzer ist allein für die an Verrückte Familie übermittelten Angaben bzw. Inhalte, Bilder usw. verantwortlich.

Für vom Nutzer übermittelte Inhalt die Urheber- oder Markenrechte Dritter oder Dritte in irgendeiner Weise verletzten, kann Verrückte Familie nicht haftbar gemacht werden.

Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienstleistungen von Verrückte Familie zu keinen rassistischen, pädophilen, pornographischen oder die Rechte Dritter verletzenden Zwecken zu nutzen.

Im Fall eines Gerichts- oder Beschwerdeverfahrens in direktem Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen von Verrückte Familie, ist der Nutzer verpflichtet, Verrückte Familie für alle finanziellen Konsequenzen zu entschädigen.

Bei Nichtbeachtung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht Verrückte Familie das Recht zu, diesen Nutzer als Kunden auszuschließen, den Zugang zu ihrer Website und sein Konto zu sperren und seine Daten zu löschen.

6. Tarife

Die Einschreibung auf der Webseite von Verrückte Familie, die Verwendung der Online-Gestaltungstools und die auf einem Kundenkonto zur Fertigung des Produkts erfolgte Informationsübermittlung sind kostenlos.

Die angegebene Preise können sich jederzeit anhand der Preisgestaltung des Produkts entsprechend ändern. Nach Auftragseingang und sobald eine Bestellung in Auftrag genommen wurde, ist eine Preisänderung jedoch ausgeschlossen. 

Sofern keine andere Währung angegeben ist, gelten die bei der Kontaktaufnahme angezeigten Preis ein Euro. Die Preise verstehen sich einschließlich französischer Mehrwertsteuer und Versandkosten. Bei einer Lieferung außerhalb der Europäischen Union sind eventuelle Zollgebühren und Steuern vom Kunden selbst zu übernehmen. Der jeweilige Steuerbetrag hängt vom Zielland ab, und der Endkunde muss sich diesbezüglich mit der lokalen Zollbehörde in Verbindung setzen.

7. Zahlung 

Jede Bestellung muss zum Zeitpunkt der Bestellung bezahlt werden. Erst nach vollständiger Bezahlung kann eine Bestellung bearbeitet werden. 

Die Zahlungen erfolgen über ein gesichertes Online-Zahlungssystem. Die Bestellungen können entweder per Visa, Mastercard, American Express, oder über Paypal bezahlt werden.

Verrückte Familie arbeitet mit dem Bankzahlungssystem " 3D Secure du Crédit Mutuel de France ", wo die neuesten und zuverlässigsten Sicherheitssysteme zum Einsatz kommen. Um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten, verschlüsselt Paypal diese Daten nach dem SSL-Protokoll.

Die Bestellung kann erst nach Zustimmung der Zahlstelle bearbeitet werden. Nach Zustimmung wird das Konto sofort abgebucht, und die Bestellung bestätigt. Im Falle einer Ablehnung wird die Bestellung storniert.

Verrückte Familie behält sich das Recht vor, bei Störungen im Zahlungsprozess die Bestellung zu stornieren. Im Fall einer Rückerstattung wird der Rechnungsbetrag auf dem für die Zahlung vorgesehenen Bankkonto gutgeschrieben. 

8. Wiederrufsrecht

Die Vorbereitung der vom Nutzer aufgegebenen Bestellungen entspricht einer Lieferung von nutzer-spezifischen und eindeutig personalisierten Waren, die keinesfalls anderweitig versandt werden dürfen. Laut Artikels L.121-20-2, 3° des französisches Verbrauchergesetzbuches unterliegen diese Produkte daher keinem Widerrufsrecht.

9. Änderung / Stornierung der Bestellung

9.1 Änderung / Zugang

Der Nutzer kann Verrückte Familie um eine Bestelländerung bitten. Diese kann nur über das Kundenkonto und nach folgendermaßen übermittelt werden:

- Unter « meine Bestellungen »
- Klicken Sie bitte auf « meine Bestellung ändern »

Eine Änderung der Bestellung kann bei Verrückte Familie nur über das Kundekonto erfolgen. Für verspätete oder nicht ausgeführte Bestelländerungen übernimmt Verrückte Familie keine Verantwortung.

9.2 Änderung / Begrenzung des bestellten Produktumfangs

Eine sich vor einem der folgenden Status befindende Bestellung (Zahlung bestätigt) kann vom Nutzer noch geändert werden: 

  • Zahlung bestätigt
  • Bald wird Ihre Betsellung bearbeitet
  • Bald ist Ihre Bestellung an der Reihe

Wird vom Nutzer eine Bestelländerung beantragt, muss eine Verlängerung der Liederfrist von 2 Arbeitstagen in Kauf genommen werden.

9.3. Änderungen / Fälle / Fallbeispiele

  • Der Gesamtbetrag der Bestellung wird von der Bestelländerung nicht beeinflusst : die Änderung wird so schnell wie möglich bearbeitet.
  • Der Gesamtbetrag der Bestellung wird von der Bestelländerung verringert : Rückerstattung ausgeschlossen. Verrückte Familie rät dem Nutzer in diesem Fall, seine Bestellung zu stornieren und anschließend eine neue Bestellung aufzugeben. Die stornierte Bestellung wird innerhalb von maximal zehn (10) Arbeitstagen rückerstattet.
  • Durch die Bestelländerung erhöht sich der Gesamtbetrag der Bestellung : Der Mehrpreis muss vom Nutzer übernommen werden. Der Eingang der Änderung hat eine Neubestellung zur Folge, die die vorige Bestellung ersetzt und an den Nutzer verschickt wird.
  • Erscheint der Status « Ihre Bestellung wurde versendet », sind sämtliche Änderung ausgeschlossen


9.4. Sonderbedingungen im Falle von Auftragsstornierungen

Eine Bestellung kann vom Nutzer nur dann noch storniert werden, wenn sie noch nicht in Bearbeitung ist und vor einem der folgenden Auftragsabläufe liegt :

  • En attente de validation de règlement
  • En attente de préparation
  • Bientôt votre tour
  • Refus de banque

Der Stornierungsantrag muss vom Nutzer über sein Kundenkonto und nach folgendem Verfahren übermittelt werden:

- Unter « Meine Bestellungen »
- Bitte auf « Eine Nachricht senden » klicken

- Die Nachricht unter dem Betreff « Auftragsstornierung » eintragen

Nach Erhalt der E-Mail wird Verrückte Familie die Bestellung stornieren. Bereits geleistete Zahlungen werden nach Abzug der Transaktionsgebühren innerhalb eines Zeitraums von maximal zehn (10) Arbeitstagen zurückerstattet, oder auf dem mit der Kreditkarte verbundene Konto gutgeschrieben.

9.5. Sonderfall des Auftragsablaufs « Bestellung in Bearbeitung »

Die vom Nutzer bestellten Produkten werden automatisch als in Fertigung betrachtet. Sollte der Nutzer seine Bestellung stornieren wollen, muss er seinen Antrag über sein Kundenkonto und anhand folgender Angaben übermitteln:

 Unter « meine Bestellungen »
Bitte auf « meine Bestellung ändern » klicken

Der Bestellablauf wird angehalten und kann nicht mehr in den nächsten Status „Bestellung versandt“  übergehen. Verrückte Familie wird darüber informiert und die Bestellung selbst gegen eine Entschädigungssumme für die schon angefallenen Material- und Arbeitskosten von 10€ pro bestelltes Produkt sofort stornieren. Darüberhinausgehende Beträge werden innerhalb von maximal zehn (10) Arbeitstagen zurückerstattet oder auf dem mit der Kreditkarte verbundenen Konto gutgeschrieben.

10. Lieferung

10.1. Allgemeine Bemerkungen

Die Übertragung des Eigentumsrechts der vom Nutzer gemachten Bestellung erfolgt bei Abholung vom Nutzer oder der Spedition  (laut Angaben  des Nutzers) des Pakets von unserem Werk.

Die auf der Webseite Verrückte Familie verfügbaren Produkte können auch nach Deutschland und entsprechend des zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Aufpreises auch nach Belgien, Luxemburg, den Niederlanden und Spanien geliefert werden. In diesen Fällen hängen die Versandkosten von dem vom Kunden gewählten Zielland, der Art den Produkten und der Menge ab. Auf Wunsch des Nutzers und nach Vereinbarung können die Produkte auch direkt in unserem Werk abgeholt werden.

Jede Abweichung der gelieferten Produkte zu der Bestellung und jede Beschädigung muss unter Beachtung der u.a. Angaben spätestens innerhalb von 72 Stunden an Verrückte Familie übermittelt werden.   

10.2 Transportmittel 

Bei Übermittlung der Bestellung hat der Nutzer die Wahl zwischen zwei Anliefermöglichkeiten :

  • Lieferung nach Hause per „Paketdienst (DHL/DPD“
  • Lieferung an einen Paketabholpunkt, -shop

Es obliegt dem Nutzer sicherzustellen, dass der ausgewählte Paketabholpunkt, -shop noch mindestens zehn (10) Tage nach Bestellerteilung und Zahlung geöffnet ist. 

Sollte der Nutzer (beziehungsweise der Empfänger) bei Lieferung der Produkte abwesend sein, wird das Paket bei dem für die Lieferadresse zuständigen Postamt, oder je nach Wunsch der Spedition bei einem Paketabholpunkt, - shop hinterlegt.  

Der Nutzer kann den Versandverlauf des Pakets auf der Webseite des Spediteurs mit der Trackingnummer nachverfolgen.

Diese Trackingnummer ist auf der Webseite Verrückte Familie im Kundenkonto angegeben.

10.3 Lieferschwierigkeiten

Bei Lieferschwierigkeiten werden nur die vom  Nutzer in seinem Kundenkonto im Bereich „Meine Bestellungen“ eingetragenen Anfragen berücksichtigt und bearbeitet.

Bei verlorengegangenen oder nicht gelieferten Bestellung empfiehlt Verrückte Familie Folgendes : 

  • Verpackung beschädigt: das Paket in Gegenwart des Lieferanten öffnen, um die entstandenen Schäden festzustellen.
  • Ware beschädigt: vom Spediteur/Lieferdienst bestätigen lassen, dass das Paket beschädigt eingetroffen ist.
  • Als Beweismittel, Fotos vom beschädigten Paket machen
  • Verlorene oder nicht gelieferte Pakete : vom Spediteur wird ein Suchverfahren eingeleitet, das. zwei (2) bis vier (4) Wochen in Anspruch nehmen kann.  Der Kundendienst von Verrückte Familie wird sich mit dem Kunden in Verbindung setzen, um ihm beratend und hilfreich zur Seite zu stehen.

11. Rücksendung und Rückerstattung

Verrückte Familie bemüht sich, die Erwartungen seiner Nutzer zu erfüllen, und bietet ihnen dafür Dienstleistungen von hoher Qualität.

Sollte das gelieferte Produkt jedoch nicht den im Artikel L211-5 des französischen Verbraucherschutzrechts festgelegten Bestimmungen entsprechen, steht dem Nutzer innerhalb von 14 Tagen nach Anlieferung das Recht auf  Reklamation zu, die über das Kundenkonto des Nutzers folgendermaßen hinterlegt werden muss:

- Unter « Meine Bestellungen »
- Bitte auf « Eine Nachricht senden » klicken
- Bitte die Nachricht mit dem Betreff « Auftragsstornierung » schreiben

Nach Ablauf dieser Frist wird die Bestellung als akzeptiert betrachtet.

Jede Reklamation muss folgenden Angaben enthalten:

  • Bestellungsnummer
  • Name, Vorname und Lieferadresse
  • Grund der Reklamation
  • Fotos zum Nachweisung der Reklamation

Bei nachweisbaren Mängeln wird dem Nutzer von Verrückte Familie per Post ein Rücksendeschein für die Rücksendung zugeschickt.  Verrückte Familie wird das oder die Produkte vollständig erneuern (mit der genau gleichen Gestaltung) und so schnell wie möglich nachsenden. In diesem Fall ist jedoch jegliche Änderung an dem oder den Produkten ausgeschlossen. Sollte der Nutzer sich trotzdem eine Änderung an einem oder mehreren Produkten wünschen, hat dies eine neue Bestellung zur Folge, die neue Versandkosten nach sich zieht, außer wenn das / die Produkte vor Ort in unserer Firma abgeholt werden.

Verrückte Familie sichert seine Nutzer gemäß Artikel 1641 ff. des französischen BGB gegen alle versteckten Mängel ab, die das Produkt beeinträchtigen könnten. Verrückte Familie übernimmt für offensichtliche, vom Kunden selbst festgestellte Mängel keine Haftung.

12. Datenspeicherung und -sicherheit

 

11.1. Verrückte Familie speichert als Standarddauer 1 Jahr lang, maximal 5 Jahren, kostenlos die graphischen Gestaltungen ihrer Nutzer. Nach Ablauf dieser Frist werden sie (ohne vorherige Ankündigung) gelöscht. Verrückte Familie ist nicht verpflichtet, die graphischen Gestaltungen aufzubewahren, denn seine Kapazität für jeden Nutzer begrenzt sein kann.

Dem Nutzer kann auch in Bezug auf den Gebrauch seiner übermittelten Gestaltungen keine Speichersicherheit garantiert werden. Im Falle einer gänzlichen oder teilweisen Löschung oder dem unbeabsichtigten Verlust der Daten kann der Nutzer keinen Anspruch auf Schadensersatzansprüche geltend machen.

11.2. Verrückte Familie verpflichtet sich jedoch, alle nützlichen Maßnahmen gegen die von der Verarbeitung ausgehenden Risiken und die zur Datensicherheit, -verformung und –zugänglichkeit durch Dritte notwendigen Mittel zu ergreifen. Verrückte Familie verpflichtet sich, alle technischen Vorschriften einzuhalten. 

13. Gewährleistung und Haftung von Verrückte Familie

Außer den oben erwähnten Fällen zum Haftungsausschluss, kann Verrückte Familie auch in folgenden Fällen nicht haftbar gemacht werden :

  • Im Fall von durch den Nutzer beim Gebrauch der Website verursachte technischen oder materiellen Fehler und bei Datenverlust.
  • Bei Fehlfunktionen der Datenverarbeitung, insbesondere in Bezug auf die Funktionsfähigkeit der auf der Website angebotenen Tools und der Software, da ihre Funktionsweise von externen Faktoren und nicht allein von Verrückte Familie abhängt.
  • Aufgrund der Qualität der vom Benutzer zur Fertigung übermittelten Inhalte übernimmt Verrückte Familie keine Gewähr für das Endresultat des Produkts, da diese hauptsächlich von der Qualität der übermittelten Informationen und der Verwendung der auf der Webseite zur Gestaltung verfügbaren Tools abhängt.  Verrückte Familie übernimmt daher auch keine Haftung für den Inhalt und die Qualität der vom Nutzer hinzugefügten Textelemente.
  • Die gegebenenfalls per Telefon oder E-Mail erteilten zusätzlichen Informationen und Ratschläge können nur als Unterstützung zur Verwendung der übermittelten Daten und nicht als ausdrücklich in den AGB vorgesehene Garantie betrachtet werden.
  • Bei Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung der vertraglichen Leistungen die dem Kunden insbesondere zum Zeitpunkt der Auftragserteilung zugeschrieben werden können.
  • Im Falle von höherer Gewalt im Sinne der französischen Rechtsprechung können Lieferverzug oder Nichterfüllung der Bestellung nicht geltend gemacht werden.
  • Dies gilt auch im Falle eines unwesentlichen Unterschieds zwischen dem bestellten und dem auf der Website von Verrückte Familie vorgestellten Produkt.

14. Geistiges Eigentumsrecht

Alle Urheberrechte, Marken, Zeichnungen und Modelle auf der Website sowie das Layout und die Präsentation der Website sind zusammen mit den Softwarecodes ausschließliches Eigentum von Verrückte Familie oder ihren Lizenzgebern.

Verrückte Familie ist daher die alleinige Eigentümerin der Rechte des geistigen Eigentums in Bezug auf den Inhalt der Website. Sämtliche auf der Website zum Verkauf angebotenen Bilder und Grafiken sind somit rechtlich geschützt.

Den Nutzern ist es daher untersagt, Teile oder den ganzen Inhalt der Website ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Verrückte Familie weiterzuverwenden oder an Dritte zu vermitteln. Jede gänzliche oder teilweise Zuwiderhandlung zieht entsprechende Strafmaßnahmen.

Den Nutzern der Website ist es untersagt, Elemente der Website ganz oder teilweise zu kopieren, zu ändern, zu beschädigen, zu veröffentlichen, zu versenden, zu verteilen, zu verkaufen oder zu übertragen. Es ist des Weiteren  auch untersagt, die Website, die Marke, den Handelsnamen, Logos und Bildelemente, Fotos, Texte und Zeichnungen für den Eigengebrauch oder für Dritte zu verwenden.

15. Persönliche Daten

Alle persönlichen Daten (die der Nutzer über der Webseite an VerrückteFamilie übermittelt oder die  im Rahmen der Bestellung gesammelt werden) unterliegen unter den, den auf der Seite „Datenschutz“ der Webseite veröffentlichten Bestimmungen.

16. Geltendes Recht – Anfechtungsklage - Schlichtbarkeit

Unabhängig vom Ort der Lieferung unterliegen die vorliegenden AGB dem französischem Recht und der Gerichtsbarkeit französischer Gerichte.

Jede Anfechtung, die sich auf die mit Verrückte Familie geschlossenen Verträge und ganz allgemein auf die Ausführung der Dienstleistungen und die Rechnungsstellung von Verrückte Familie bezieht, wird von der zuerst handelnden Partei vor jeder anderen Gerichtsbarkeit zur Schlichtung vorgelegt. Der  Kunde/Nutzer wird darüber informiert, dass die Inanspruchnahme des Schlichters erst dann erfolgen kann, nachdem versucht wurde, die Streitigkeit  mit Verrückte Familie mit Hilfe einer schriftlichen Reklamation zu schlichten.