Verrückte Familie > Tipps & Tricks

Tipps & Tricks

 

Meist an die Verrückte Familie gestellte Fragen:


Wie hänge ich meinen personalisierten Rahmen auf?

An der Rückseite des Rahmens haben wir eine kleine Schnur angebracht. Zum Aufhängen benötigst du lediglich einen Nagel (oder eine Schraube). Wir empfehlen dir, den Nagel mit der Spitze nach unten in die Wand zu schlagen, sodass der Kopf höher ist, denn auf diese Weise rutscht der Rahmen nicht ab

Um dein Portrait an einer Tür oder einem beweglichen Element zu befestigen, ist es besser ein geeigneteres Befestigungssystem zu verwenden.

An dem Rahmen zu rütteln ist natürlich keine gute Idee ;) Wir raten dir auch, ihn nicht in Kleinkindhöhe aufzuhängen.


Wie erhalte ich mein Familienportrait?

Da gibt’s nichts Spezielles zu tun! Du kannst - wenn nötig - dein Familienportrait mit einem Staubwedel abstauben oder einem Babywischtuch SANFT reinigen (ohne zu scheuern).


Kann ich meinen Rahmen lackieren?

Dies ist nicht zwingend nötig. Natürlich wird der Rahmen im Laufe der Zeit etwas dunkler, je nach Sonneneinstrahlung des Raumes, in dem sich das Portrait befindet.

Wenn du dein Portrait lackieren möchtest, empfehlen wir dir die Verwendung eines wasserbasierten Acryllacks. Erst vorsichtig mit einem weichen Pinsel eine sehr dünne Lackschicht auftragen - ohne Druck und Scheuern - und bei Bedarf eine zweite Schicht (unter Einhaltung der in der Gebrauchsanweisung an dem Lacktopf angegebenen Trockenzeit).


Kann ich mein Familienportrait draußen aufstellen?

Es handelt sich ausschließlich um einen Innenrahmen. Wenn du ihn auf eigenes Risiko draußen aufhängen möchtest, empfehlen wir dir einen trockenen, möglichst vor Sonne und Regen geschützten Ort. Wir raten dir dazu, dein Portrait zum Schutz mit einem geeigneten Lack zu übermalen.


Für weitere Tipps schreibe uns über das untenstehende Kontaktformular.

Beratung
* = Pflichtfeld